Tierfutter ohne Tierversuche

    • Hallo,

      die Peta Veröffentlichungen sind drastisch und erschreckend.

      Bei uns gibts Trockenfutter nur im Notfall.

      Wir sind auf BARF ( in nicht ganz reiner Form ) umgestiegen.

      Den Hunden bekommt es super gut und es ist garantiert ohne Tierversuche :D
    • Waaah hatte schon alles geschrieben und nun ist es weg 8o

      Hallo Desiree,

      guck mal unter barfers.de ( darf ich das hier schreiben? )

      Ich halte mich aber nicht so streng daran.

      Ich füttere

      rohes Fleisch 2/3 tel grüner Pansen 1/3tel Muskelfleisch
      Gemüse ( Möhren roh oder blanchiert, Kartoffeln gekocht mit Schale )
      Obst ( Äpfel fressen sie super gern. Geraspelt unters Futter oder Stücke aus der Hand )
      Naturjoghurt ( vorsicht nicht zusammen mit Fleisch )
      Ei ( mit Schale zerdrückt, aber nicht so oft )
      Leinöl als Zusatz ( Regelmäßig, dann wirkt es, Lebertranersatz )

      Ich mische immer mehrere Komponenten. Daher keine reinen Gemüsetage..

      Fleisch und Gemüse

      Gemüse mit Ei

      Gemüse mit Naturjoghurt

      Fleisch pur ( meist wenn ich es gerade frisch geholt habe )

      Rinderkehlköpfe am Stück ( wenn sie wieder m Garten fressen können )

      Rinderstrossen ( siehe Kehlköpfe )

      dicke Rinderrippe ( siehe Kehlköpfe )

      Geflügel ( roh, Flügel oder Hühnerklein )

      Damit kann man eine gute, gesunde Mischung erreichen.

      Es gibt eher wenig Leckerlies, aber zwischendurch Büffelhautknochen zur Beschäftigung und für die Zahnreinigung.

      Für Notfälle habe ich aber auch immer TroFu im Haus. Man kann ja nie wissen.

      Meine Hunde vertragen es super gut, sind fit und meine TA bestätigt, dass ihnen nichts fehlt.

      Was will man mehr??

      Liebe Grüße
      Jaro und ihre Hundebande
    • Hallo,

      hatte ich gelesen und meine Hunde vertragen das auch nicht so gut.

      Vielleicht zuviel Eiweiss auf einmal ???

      Da muss ich passen mit der Antwort. Wenn ich was rausfinde, stelle ich es hier ein. Ok?

      Guts Nächtle
      die Hundebande ( jetzt mit Trope ) und ihr müder Mensch
    • Hallo,

      stehe in den Startlöchern für den Transport nach Bremen.
      Schicke dir das Rezept gern später zu.

      Hättest du auch nicht gedacht, dass du mal Hundekekse klasse findest, oder??

      Und du hättest deinentsetztes Gesicht sehen sollen, als ich sie dir zum ersten Mal angeboten habe :P

      Bis später
      Jaro und ihre Hundebande
    • Wir füttern unsere Hunde auch so...

      Unsere Welpen haben wir gleich von Anfang an ( 3. Woche ) zum Frühstück einen Quark mit Honig und Wasser bekommen. Zum Mittag Rindertatar und Abends gekochtes Gemüse mit Kartoffeln, oder Reis.Zwischendurch immerwieder mal ein Stück rohes Gemüse als leckerlie.
      Sandy fand das Gemüsezeugs in roher Form allerdings immer ziemlich bääh :rolleyes:

      Jetzt sieht der Speiseplan bei uns so aus:

      Naturjoghurt mit Honig oder mit geraspelten Äpfeln
      gekochtes Gemüse mit Reis, feinen Nudeln oder Kartoffeln
      Rindfleisch wie auch immer

      unser Welpe frisst sehr gerne rohes Gemüse und Obst. Paprika, Kohlrabi, Äpfel, Gurke.... trockenes Brot mag er auch, oder Zwieback.

      rohes Ei bekommen sie auch, aber nur einmal die Woche eins.
      TA findets klasse und die Hunde auch :D
      Die neuen Besitzer unserer Welpen gehen begeistert in die Gemüseabteilung um Futter für die Kleinen zu kaufen :D

      von BARF hab ich aber ehrlich gesagt vorher noch nichts gehört... war nur Zufall. Ich hab aber mal schnell reingeschaut und gesehen, dass unsere Futterweise ganz nah rankommt :D

      das Rezept für Hundekekse werde ich mir dann mal genauer anschauen :)
    • ich füttere das trockenfutter und verschiedene leckerli und kauartikel von alsa-hundewelt.
      das ist ein versand, die sind auch auf der peta-liste als tierversuchsfrei.
      ich finde das futter ist qualitativ sehr hochwertig und vom preis nicht teurer als ein anderes premium-futter.

      ist zu finden unter: alsa-hundewelt.de

      gruss susan

      p.s. ich bin sehr zufrieden
      meine hündin (schon älter, mittelgroß) bevorzugt die trockennahrung ente+reis.
      Susan

      Herzblut für Katzen
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Frag mal in Goldach und Rorschach nach - also Rorschach soll einen guten Hundeclub haben - ob die aber Agility machen - weiss ich nicht. Ansonsten evtl. noch Horn, Tübach oder Mörschwil - irgendwo dort gibt es mit Sicherheit einen Hundeclub, der Agility anbietet. Doch ich würde auf jeden Fall zuerst mal die Grundordnung machen - denn grad auch bei Agility ist ein Grundappell notwendig. Dass er so gerne spielt, erleichtert natürlich das Ganze gewaltig.