Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Törchen Nr. 13 Aiko ist auch schon seit Welpe an bei NUCA, er wurde in einem Abwasserrohr gefunden. Mittlerweile ist er knapp 2,5 Jahre alt. Aiko gehört zu unseren Rohdiamanten. Er fremdelt, doch wenn er jemanden auserkoren hat, zeigt er sich sehr freundlich und genießt es sanft gestreichelt zu werden. Bei seiner Bezugsperson ist er anhänglich, aufmerksam, gehorsam und kann dann auch ohne Leine laufen, wo er immer in Sichtweite bleibt. Mit Hündinnen ist er super verträglich, Rüden sollten nicht …

  • Törchen 12 Titza ist irgendwie auch eine der Hunde, die bei NUCA (seit 2016) hängen geblieben ist, obwohl es, bis auf die Abneigung Katzen gegenüber, so gar nichts schlechtes über sie zu sagen gibt: Sie mag alle Meschen, ob groß oder klein, liebt jede Art von Aufmerksamkeit, ohne dabei aufdringlich zu sein. Auch mit all ihren Artgenossen kommt sie super zurecht, lediglich ihr Futter möchte sie nicht teilen. Sie genießt Spaziergänge an der Seite ihrer Menschen und verhält sich ruhig im Haus, wo s…

  • Törchen Nr. 11 Sooo... ab heute gehen wir in die Wiederholung, diese Hunde wurden alle schon im letzten Adventskalender vorgestellt.... Johny wurde in seinem Zuhause mehr verpürgelt, als gefüttert. Als sein Herrchen dann umzog, wurde er ausgesetzt. Damit er nicht im Tierheim landet, baten befreundete Tierschützer um Hilfe und so kam Johny zu NUCA. Wenn Johny Vertrauen gefasst hat, zeigt er sich sehr freundlich und verschmust. Mit den allermeisten Hunden verträgt er sich gut (ausg. dominante Rüde…

  • Sie sind alle noch in Rumänien.

  • Törchen 10 Henry..... Henry ist das beste Beispiel für Menschen, die etwas versprechen, aber dann nicht halten. Henry wurde aus der Ecarisaj heraus geholt, weil er eine Anfrage hatte zu einer Dame, die sich mit schwierigen Hunden auskennt. Nachdem sich das über Monate hin zog, hatte sich letztendlich zerschlagen. Es wurde auch versichert, dass man seine Pensionskosten übernehmen würde, bis heute ist aber kein Cent für ihn eingegangen. Nun ja, Henry interessiert das alles nicht, für ihn war es ei…

  • Törchen Nr. 9 Kiki hatte überhaupt keinen guten Start ins Leben. Sie wurde im Dezember 2016 im Alter von 2 Monaten gefunden und war in einem sehr desolaten Zustand. Sie ist glücklicherweise sehr schnell genesen, nur blieb sie auf einem Auge blind. Dieses musste glücklicherweise nicht entfernt werden und so hat sie dadurch nun einen unverwechelbaren Blick. Leider hat Kiki aber auch FIV. Das hindert sie aber nicht daran trotzdem eine lebenslustige, verspielte, sehr verschmuste Katzendamen zu sein.…

  • NUCA-Tagebuch

    Jean - - NUCA

    Beitrag

    Es reißt gerade nicht ab. Dies ist der dritte Wurf Welpen innerhalb von 9 Tagen, diesmal wieder mit Hündin! 06.12.2018 Zitat von NUCA: „ Eine Hundemutter und ihre 5 Welpen erwarten den Nikolaus. Ihre Geschichte schockiert wohl niemanden mehr… Am Rande eines Dorfes wurde eine Hündin mit 5 Welpen gefunden. Die Person, die uns diesen Fall meldete, erzählte uns, dass sie eines Tages an der Landstraße eine bettelnde Hündin traf. Als sie sie zwei Tage später wieder genau dort sah, fragte sie die Anwoh…

  • Capschuna hat iuliana ums Pfötchen gewickelt und darf nun bei ihr einziehen, für immer!

  • Ein kleines Update zu unserem Törchen Nr. 5 - Capschuna. Er hat Iuliana um sein Pfötchen gewickelt und darf nun bei ihr für immer einziehen.

  • Törchen Nr. 8 Dia habe ich das erste mal 2014 in der Ecarisaj gesehen, dem öffentlichen Tierheim in Cluj, dann 2016 noch einmal. Im Herbst 2017 wurde sie dann auf meine Bitte hin nach 3,5 Jahren von NUCA dort heraus geholt, damit sie nicht noch einen Winter dort verbringen muss. Ihre Lebensumstände haben sich zwar dadurch verbessert, leider hat sie aber immer noch kein eigenes Körbchen und damit ihre eigenen Menschen gefunden. Dia liebt die Menschen, sie mag es sehr, gestreichelt zu werden und z…

  • Törchen Nr. 7 Chicco kam ebenfalls im letzten Jahr zu NUCA in einem sehr schlechten Zustand. Leider kann er uns nicht erzählen, ob er seinem Besitzer (er hatte ein Halsband um, als man ihn fand) weggelaufen ist oder ob er ausgesetzt wurde. Chicco ist ein lebenslustiges Kerlchen. Wenn er nach kurzer Zeit und zwei Leckerchen aufgetaut ist, freut er sich wie Bolle über jegliche Art von Zuwendung und liebt es mit den Zweibeinern zu spielen. Mit seinen vierbeinigen Artgenossen kommt er ebenfalls supe…

  • NUCA-Tagebuch

    Jean - - NUCA

    Beitrag

    04.12.2018 Zitat von NUCA: „Die Feiertage nähern sich mit großen Schritten, und die Volontäre unseres Vereins sind schon fleißig, denn auch in diesem Jahr wurden wir zu Basaren für handgefertigte Artikel eingeladen. Wir basteln Dekorationen, Baumschmuck und alle möglichen schönen Dinge, die verkauft werden, und der Erlös der Artikel kommt vollständig Kastrationen und Behandlungen zugute. Wenn Sie gerne basteln und uns handgefertigte Artikel spenden können, dann kontaktieren Sie uns bitte! Wir br…

  • Nikolaustörchen Heute stell ich Euch nochmals Nevi vor. Der Bub kam fast noch als Welpe im Sommer 2017 zu NUCA und leider ist er dort irgendwie hängen geblieben, und das, obwohl es so gar nichts Verkehrtes an diesem jungen Hundemann gibt. Nevi liebt Kinder. Katzen, die durch seinen Garten spazieren, lässt er in Ruhe, er geht freudig auf alle Menschen zu, egal ob er sie kennt und er begleitet seine Pflegestelle z.B. auch gerne zum Joggen und mit seinen Artgenossen liebt er es zu spielen. index.ph…

  • Dauerthema "Kastrationen" - jede Spende hilft!

    Jean - - NUCA

    Beitrag

    DANKE DANKE DANKE!!!!! verlassene-pfoten.de/index.php…83b6243b06e55d0ca16860664

  • Hundebuggy

    Jean - - Probleme mit den Pfoten

    Beitrag

    Ich hab Miri gefragt. Ihrer war eine Spende, sie hat ihn gebraucht bekommen. Der roch gar nicht mehr.

  • Mal ein Update zu William. Da er ja eigentlich über den grenzenlose Notfelle e.V. vermittelt werden sollte, nun aber wegen der Diagnose Mastzellentumor nicht reisen konnte, unterstützt der Verein jetzt NUCA in Rumänien. Zitat von Grenzenlose Notfelle e.V.: „2764.png UPDATE ZU WILLIAM 2764.png William ging es die letzten Tage leider nicht so gut 1f641.png:-( er hat nichts gefressen und es wurden weitere Tumore entdeckt. Ihm wurde dann auch ermöglicht Waldspaziergänge zu machen (diese liebt er übe…

  • Törchen Nr. 5 - Update 08.12.18 Capschuna darf bei Iuliana einziehen und bekommt dort sein Für-immer-Zuhause Capschuna ist ebenfalls seit Anfang des Jahres beim Verein. Er wurde von einem Auto angefahren und glücklicherweise in die Klinik gebracht. Dort wurden diverse Brüche und eine neurologische Störung diagnostiziert, die mittlerweile VÖLLIG ausgeheilt sind! Es macht sich nur dadurch bemerkbar, dass er manchmal etwas unrund läuft. Bei meinem Besuch in Cluj im Sommer hatte ich das aber nicht e…

  • Törchen Nr. 4 Sam, der Kater mit den großen Kulleraugen, wurde von NUCA übernommen, nachdem sein Frauchen schwanger wurde und die Familie sie drängte, ihn abzugeben. Sam wird kommendes Jahr 10 und benötigt Spezialfutter gegen Struvitsteine. Er ist eher von der gemütlichen Sorte und hätte auch nichts dagegen, wenn er Einzelprinz ist. index.php

  • Törchen Nr. 3 Floki kam mit seiner ausgesetzten Mutter und seinen 5 Geschwistern Anfang des Jahres als Welpe in die Obhut von NUCA. Mittlerweile wurden alle vermittelt, nur er nicht. Floki ist ein richtiger Rohdiamant. Trotz seines athletischen Körpers hat er eher ein mittleres Energieniveau, ist lieb und ausgeglichen. Bei fremden Menschen ist er anfangs zurückhaltend, was sich aber recht schnell legt. index.php