Pinocciokatius

  • Hallo KerstinKatharina!
    Ich hab´s jetzt mal versucht und hoffe das ich das so richtig gemacht habe, weil ich das aus einem anderen Thread übernehmen mußte. Wenn Bericht dazu erwünscht, bitte melden! =)




    Zitat

    Original von bibi


    Oha....eine "Pinocciokatius" .....seltene Rasse, aber immer wieder schön anzusehen! :D


    Mist! ?( Jetzt ist es doch wieder falsch gelandet!Hmpf.......Ich muß mir die Haare färben gehn! 8)

    Liebe Grüße.... Bibi Sonnenschein

    Einmal editiert, zuletzt von bibi ()


  • Ja, Bericht! Bitte bitte! Das Bild ist doch alleine schon genial!

  • Zitat

    Original von bibi



    Oha....ein "Pinocciokatius" ....


    Der/die Pinocciokatius (Pinoki-o-kazius) .....
    ein seltenes, aber traumhaftschönes Exemplar, das aber nicht mit der Guipetto-Sippe in Zusammenhang gebracht werden sollte!!!!!!!! Der Pinocciokatius ist eine durchaus eigenständige Rasse, aus der Einigen schon bekannten Maunzfraktion, die sich jedoch sehr gerne in der Nähe der Schuhläufer aufhält und es dort geschickt versteht sich in jeder Hinsicht seinen Vorteil zu erschleichen,ohne das es einem selber erstmal auffällt.
    Einzige äußere Auffälligkeit ist der etwas zu dunkel geratene,also sich farblich absetzende Nasenausfahraufsatz,der meist zu der Augenfarbe des jeweiligen Pinocciokatius paßt.Absolut praktisch, wie hier auf dem Bild zu sehen,um in alles....natürlich äußerst unauffällig.... seine Nase rein zu stecken.
    Charakterliche Eigenschaften, sind, wie schwer zu erraten ist, eine gehörige Portion Neugier und der Hang zu Spionage(siehe Foto....der Komplize sitzt im blauen Verschlag ).
    Dabei ist ruhiges auf der Stelle verharren absolut notwendig,sodass dem Betrachter erstmal nichts besonderes auffällt.Unschuldheucheln ist des Pinocciokatius zweiter Vorname und ist immer mit Argusaugen zu betrachten, sollten Sie Geheimnisse haben, die Sie lieber nicht an´s Licht kommen lassen wollen.
    Seine Schönheit begeistert und ist darum nicht ganz ungefährlich.
    Gefährlich? Ach so......neiiiiin.......
    Gefährlich im eigentlichen Sinne kann er Ihnen nicht werden...es sei denn der Pinocciokatuis hat es geschafft sich in Ihr Herz zu schleichen.
    Also achten Sie auf dunkle Knopfnasen! Es könnte ein Pinocciokatius sein ;)