Julie Barton: Dog Medicine , zu Deutsch "Doktor Hund" sehr empfehlenswert!

  • 39177523if.jpg


    39177524rx.jpg


    Original:Julie Barton: Dog medicine: How my dog saved me from myself

    Übersetzung: Julie Barton: Doktor Hund: Wie mein bester Freund mich aus der Depression befreite


    Wer jemals mit einem seelischen Problem sehr zu kämpfen hatte ( oder unter einer Depression gelitten hat) und zugleich eine wichtige, enge Beziehung zu einem Hund hatte, wird dieses Buch verschlingen und lange in Erinnerung behalten. Julie Barton, USA Journalistin, schreibt hier mit schonungsloser Offenheit über ihren psychischen Zusammenbruch am Anfang ihrer Studienzeit und über ihre Langzeittherapie, die sie nur durch ihren Golden Retriever Bunker so gemeistert hat. Sehr anrührend, streckenweise ergreifend, aber nicht verkitscht, da es die Geschichte einer wahren Begebenheit ist. Lesen lohnt sich. :thumbup:

    Ich habe das Original und auch die deutsche Übersetzung hier. (Letztere ist als "Mängelexemplar" deklariert, hat aber keinen erkennbaren Mangel). Für Sprachinteressierte: Man kann mit diesem Buch auch sehr gut seinen englischen Wortschatz über Hundethemen und psychische Zusammenhänge/Erkrankungen auffrischen oder erweitern. Das englischsprachige Buch hat 7,99 englische Pfund gekostet. Bei Interesse: ich würde beide Exemplare zusammen für 10 Euro abgeben zugunsten des Tierschutzes.