Ecarisaj Quarantäne, Teddy, Chow-Chow, Rüde, 2-3 Jahre, Hautprobleme

    • Ecarisaj Quarantäne, Teddy, Chow-Chow, Rüde, 2-3 Jahre, Hautprobleme

      facebook.com/media/set/?set=a.…83876&type=1&l=ebe6e8c411
      Medium size male, 2-3 years old, despite his big skin problems he still shows what a handsome chow-chow he could be. Sadly, he is an emergency - he has many wounds/lesions/very irritated areas on his skin, a wet eczema on his back side which I understood from the doctor from the pound is the most dangerous from his problems because it could get infected, his skin is affected probably by a combination of demodecy, fungus, staphylococcus. The doctor cut his hair on the most affected areas of skin, gave him antibiotics and other treatments both internal and external, but there is no need to say that he doesn't belong in the pound. He seems friendly and peaceful.



      Er ist ein mittelgroßer Rüde, 2-3 Jahre alt. Trotz seiner großflächigen Hautprobleme sieht man, was für einer hübscher Chow-Chow er eigentlich wäre. Leider ist er ein Notfall. Er hat viele Wunden/ Hautläsionen/ gereizte Hautflächen. Auf dem Rücken hat er ein nässendes Ekzem, dass lt. dem Tierarzt der Ecarisaj die gefährlichste Läsion ist, da es sich entzünden könnte. Möglicherweise weist seine Haut eine Mischung aus verschiedenen Infekten auf: Demodex, Pilz, Bakterien. Der Tierarzt hat ihm das Fell an den am schlimmsten betroffenen Stellen geschnitten und er bekommt Antibiotika und weitere innerliche und äußerliche Behandlungen. Es ist überflüssig zu erwähnen, dass er in dem Zustand nicht in der Ecarisaj sitzen sollte. Er wirkt freundlich und sanft.













      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berthold) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • ach du sch****
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Neu

      Ich hol den Schnuffel mal nach oben und stelle hier auch die Frage, warum das Kerlchen keinen Namen hat.

      Was muss ich tun, damit er einen Namen bekommt?

      Mein Mann hatte gestern Pipi in den Augen, als er die Bilder von ihm gesehen hat und würde ihm gerne den Namen Teddy geben
      :katze3:
      „Wenn man sich mit der Katze einlässt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.“
      (Sidonie-Gabriell Colette)
    • Neu

      du sagst, wie er heißen soll und überweist deine Namenspatenschaft mit dem entsprechenden Vermerk an FiN. Geht auch per paypal. :)

      Und so hat er einen Namen und das Geld kommt den Hunden in der E. zugute für die Parasitenbehandlung.

      Teddy hört sich gut an.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)