Aladdin - geb. ca März 2017 - oder auch : das Wunder aus der Mülltüte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aladdin - geb. ca März 2017 - oder auch : das Wunder aus der Mülltüte

      Ich hatte in Phoenix Thread schon kurz meinen neuen Herzenshund vorgestellt .... und möchte ihm hier nun seinen eigenen Thread widmen.
      Ich hatte ihn mehr oder weniger "zufällig" entdeckt, als ich auf meinem Youtube Kanal unsere Pensionsvideos ansah und ein Pop-Up mich auf neue Videos von People4Pets hinwies ....



      Bei Minute 2.13 blieb ich hängen. Ein kleiner, aufgeweckter Hund – jung mit eigenartigen kahlen Stellen am Kopf und entzündeten Augen – nicht typisch für Demodex aber äusserst ungewöhnlich.

      Aladdin:

      facebook.com/media/set/?set=a.…02208&type=1&l=b50c9f551e


      People4Pets schrieb:

      Aladin ... oder auch ... ein Wunder aus der Mülltüte <3
      Von People4Pets e.V. · vor etwa einem Monat aktualisiert
      Gefunden wurde Aladin mit seiner Schwester in einer Mülltüte verschnürt in einem Hauseingang in Sighet. Sein Schwesterchen ist schon nach kurzer Zeit verstorben, aber Aladin war von Beginn an ein Kämpfer.

      Der kleine, freundliche, aber ziemlich wacklige Rüde viel mir schon Anfang Juni auf... mit seinem zerzausten Fell, der felllosen Stelle auf dem Kopf, seinen vollkommen verklebten Augen, die beide nicht richtig *offen* waren.

      Dr. Andreea Miclean kümmert sich um die Augen, wobei das Rechte nicht funktionsfähig sein dürfte.
      Er war der schwächste im Zwinger und wurde von Andreea umgesetzt, denn die Anderen haben sich beim Fressen immer vorgedrängelt und er ist zu zurückhaltend und konnte sich nicht durchsetzen.

      Dann bekamen wir die Info, dass er krank sei und in Behandlung ist .... Husten und sehr schwach. Der Staupetest war negativ und er wurde mit Antibiotika behandelt.

      Zu diesem Zeitpunkt entdeckte Coco, meine liebe Freundin und tolle Pflegestelle, das Video von Juni in unserem youtube Kanal.
      Sofort hat sie alle Hebel in Bewegung gesetzt und bei unserer gemeinsamen Freundin Lia in Cluj angefragt, ob sie Aladin auf Pflege nimmt und ihn medizinisch betreut und aufpäppelt, dass er zu ihr nach Deutschland auf Pflegestelle reisen kann.

      Lia und ihre einzigartige Mama haben sofort ja gesagt und heute am 18.07. ist er in Cluj angekommen. Lia war ziemlich entsetzt, wie dürr er ist, aber ist bereits schwer verliebt.... Aladin ist ein Schatz und saugt alles auf! Futter, menschliche Gesellschaft mit Streichleinheiten, die Gesellschaft mit Lias Hunden..... er hat noch seine Welpenzähnchen, ist zwischen 4 und 5 Monaten alt und leidet def. auch unter Rachitis.

      Wir alle hatten Angst, dass er es nicht schafft!

      In Cluj wird er nun tierärztlich komplett durchgecheckt und unterstützend homöophatisch von Lias Mama behandelt!

      Ihr dürft Euch also auf Fortsetzung freuen ;)

      DANKE an Dr. Andreea Miclean für alles, was sie unter den gegebenen (miserablen) Umständen im TH Sighet für Aladin getan hat!
      Danke an Coco, Lia & Mama, dass ihr sofort bereit wart Aladin aufzunehmen und ihm den Weg in ein *gesundes* Leben zu ermöglichen .... und vermutlich habt ihr ihm das Leben gerettet!

      DANKE an *unseren* Dr. Laurentius Vancea, der heute einen Termin in Cluj hat und ihn selbstverständlich mitgenommen hat.

      DANKE an Vio, die eben das organisiert hat.

      Wis sind echt glücklich, dass wir Aladin helfen können und freuen uns, wenn er reisefähig ist und zu Coco nach Deutschland kommt, von wo er dann sein *happy end* zu Hause sucht!

      Glücklich Grüße
      Bine (für das p4p Team)

      THANK YOU Dr. Andreea Miclean for all you did for Aladin, while he has to live in the public shelter. Caring for him, as perfect as the miserable circumstances in there allow <3

      THANK YOU Dr. Laurentius Vancea for taking Aladin to Cluj where he gets the chance of investigating about his health problems and live in a foster care.

      THANK YOU Vio for helping to seek a transport to Cluj as fast as possible and also beeing part of Aladins lucky developmen


























      dann kam er zu Lia - dank der Mitdahgelegenheit eines befreundeten Tierarztes:








      er wog nur 6 Kilo, hatte starke Verformungen der Vorder-und Hinterläufe aufgrund von Magelernährung /Rachitis) und eine Lungenentzündung mit grossen Wassereinlagerungen ... keien gute Diagnose für diesen kleinen Hundebub...seine Chancen standen 50:50 ...


      Aber ..... der kleine Kämpfer hat es geschafft und wurde ein gaaanz toller, frecher, liebenswerter, verspielter Hund, der sicherlich bald zu uns kommen kann !


      facebook.com/people4pets.home/posts/1619942068039376



      People4Pets schrieb:

      People4Pets e.V. hat 6 Fotos und 2 Videos hinzugefügt.
      23. Juli um 11:00 · UPDATE ALADIN
      Er kämpft, und kämpft ... aber es geht jeden Tag ein bisschen besser. Hoffen wir, dass es so bleibt!
      Sein größtes Problem sind aktuell die Lungen. Ultraschall und Röntgenuntersuchung haben ergeben, dass er beiderseits Wasser in der Lunge hat und zusätzlich zu seiner extremen Unterernährung wahrscheinlich mindestens noch eine Lungenentzündung o.Ä. vorliegt.
      Genaueres + mögliche weitere Erkrankungen wird sich im Laufe der nächsten Tage zeigen. Morgen hat er Termin für ein großes Blutbild, und ein Antibiogramm ist auch noch in Planung.
      Aktuell bekommt er Medikamente um die Lunge zu entwässern, was auch ganz gut funktioniert
      und ihm schon deutliche Erleichterung verschafft hat. Ansonsten wird er
      von Lia und Familie mit supertollem Futter, Lachsöl, Calcium und ganz
      viel Liebe versorgt. Beste Randbedingungen, dass es jetzt nur noch
      aufwärts gehen kann.

      facebook.com/people4pets.home/videos/1625243900842526/


      Bilder vom August 2017:

      DSCN8548.JPGDSCN8549.JPGIMG_1400.JPGIMG_1400.JPGIMG_1401.JPG



      Ich freue mich sehr, wenn Lias Tierarzt grünes Licht zum Impfen gibt, so daß er ausreisen kann zu den gesetzlich vorgegebenen Einreisebestimmungen.



      Aladdin wird über People4pets vermittelt .....


      Wobei ein PSV nicht auszuschliessen ist :love:
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Dein letzter Satz gefällt mir ganz besonders, liebe Coco :D

      Und ich könnte es 100prozentig nachvollziehen. Man will ihm einfach helfen, ihn beschützen, im Liebe geben und nach dem schlimmen Start ins Leben zeigen, wie toll das Leben ist und dass es sich gelohnt hat, zu kämpfen.

      Er ist wirklich :ohnmacht:
      Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.
      Albert Schweitzer
    • wie schön für den kleinen Hundemann...
      Ich habe mir leider das Video auch angeschauen und bin schon viel früher hängen geblieben, so viele freundliche tolle Hunde....
      "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."
      Sprichwort der Xhosa (Tansania, Südafrika, Botswana und Lesotho)
    • Aladdin hat alle Impfungen bereits und wird morgen "entmannt" - wir (Bine und ich) haben damit in Absprache mit Lia und ihrem Tierarzt gewartet, da der kleine Bub ja doch recht krank war und wir kein Risiko eingehen.

      Wenn die Kastra unproblematisch verläuft, steht einer Mitreise beim kommenden Trapo nichts im Wege !
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !