Ecarisaj Box 013, Dick, weißbunter Hundebub, geb. Aug./Sept. 2016

    • Ecarisaj Box 013, Dick, weißbunter Hundebub, geb. Aug./Sept. 2016

      fellchen-in-not.de/5_Babys_Quarantaene_Dick

      Geschlecht: männlich
      kastriert:
      Rasse: Mischling
      Geboren: ca. Ende Aug./Anfang Sept. 2016
      Größe: ca.
      Charakter/Eigenschaften:
      Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
      Behinderungen/Krankheiten:
      Besondere Merkmale:
      Aufenthaltsort: Cluj / Rumänien - Ecarisaj Box 13 (2, AZ 1, "Quarantäne")

      Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de

      Status bei Ausreise: Nach den gesetzlich vorgeschriebenen Einreisebestimmungen geimpft, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweises
      Gesucht wird: Eine Pflegestelle, ein endgültiges Zuhause, oder auch ein übernehmender Verein

      Ursprungsthread:
      Ecarisaj Box 097/ Box 013, (vorher Box 002, vorher AZ 1), bildhübsch bunt gemischt: 2 Buben (Dick, Timmy), geb. Aug./ Sept. 2016







      youtube.com/watch?v=j80AYUcjSzE



      Update 09.08.2017
      Dick wurde mittlerweile in Box 13 umgesetzt.
      Dick ist so ein sanfter, netter Junge. Es war eine wunderbare Überraschung für mich, in seinen Zwinger einzutreten und ihn so freudig über meine Gesellschaft vorzufinden, er genoss mein Streicheln

      und verhielt sich so süß.


      29.05.2017
      Den 3 älteren Welpen, Shiny, Timmy und Dick, die in Box 2 sind, geht es gut. Shiny ist wirklich schüchtern, Timmy ist die freundlichste aus der Bande. Es ist traurig zu sehen, dass das Aufwachsen in der Ecarisaj Spuren hinterlassen hat.


      Update 02.03.2017
      Dick ist der Schüchternste von den Geschwistern, aber mit kleinen Schritten überbrückt er seine Ängste und wird mehr gesellig und weniger gestresst, wenn ich versuche, mit ihm zu interagieren, er meidet mich weniger und ich konnte ihn ein bisschen streicheln, während er an mir vorbeiging. Er ist dynamisch und verspielt und hat das Potenzial, ein toller Begleiter zu werden.

      Update 09.02.2017
      Alle Junghunde aus dem Außenzwinger 1 wurden in die Box 2 umgesetzt, in mancher Hinsicht ist besser für sie, weil sie einen Innenraum haben. In Box 2 gibt es jetzt Dick, Anno, Timmy von den fünf Geschwisternund 2 Mädels. Es geht ihnen gut, haben guten Appetit und genießen die Gesellschaft und das Spielen.


      Update 23.11.2016
      Dick ist jetzt mit seinen Geschwistern im Außenzwinger 1 und den anderen Welpen. Er ist der Schüchternste und Ruhigste von den Fünfen. Er entspannt sich, wenn er gestreichelt wird und interessiert sich auch fürs gemeinsame Spiel, bleibt aber immer etwas abseits.


      20.10.2016
      Es sind wieder fünf neue Welpen in der Ecarisaj angekommen. Die ersten beiden Einzelbilder zeigen die Mädels, die anderen drei sind Jungs. Angesichts ihres Aussehens, haben sie es bisher wohl nicht gut gehabt.Sie müssen zunehmen und den Nährstoffmangel überwinden, den ihre Nasen zeigen. Sie sind bisher nett und fröhlich, wir hoffen sie bleiben so.
      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berthold) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • es reisen doch immer Hunde aus, jetzt Sugar, Georgina, gleich Axel und Tommy

      er hat schon als Welpe einen Winter da überstanden, bitte nicht noch einen! Was Soll aus ihm werden? am 01.09. wird er 1 Jahr alt.
      Seine Schwester Julia ist bei mir und Georgina habe ich finanziell durch getragen.
      Ich mache es auch gerne für Dick,wenn sich eine PS oder ES findet.
    • Christa schrieb:

      Aber es gibt doch vor Ort keine pensionsplätze ! Das ist doch im Moment das große Problem
      Wir müssen plätze finden, für die die in der Pension sitzen . Es sind soviele nette dabei, die wirklich schnell vermittelt wären, wenn sie erstmal in Deutschland sind
      so ganz verstehe ich das gerade nicht mit den nicht vorhanden Pensionsplätzen. Fin holt doch zb keine Hunde mehr raus und wie gioia schon schrieb sind ja einige auch schon raus....
      Und dass Alina Notfälle bei sich zusätzlich aufnimmt, das gab es zu der Zeit doch auch als fin noch Hunde aus der Ecarisaj holte...

      Auf der Hp von fin steht, dass eine private Tierschützerin Finley Wilson Berty Nela heraus geholt hat, da sie ps Plätze für diese gefunden hat, wie hat sie das gemacht?

      In der Ecarisaj darf ja auch kein Hund ausreise fertig gemacht werden, wenn ich es richtig verstanden habe.
      "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."
      Sprichwort der Xhosa (Tansania, Südafrika, Botswana und Lesotho)
    • jeder Welpe braucht Nährstoffe , genauso wie jedes Kind, weil wächst, Organen sich bilden, Knochen wachsen.
      Der arme hat nur gehungert, gedurstet, gefroren in Wachstum, keine Ahnung wie lange er das noch aushält.
      Wann seine Nieren nicht mehr können oder Rachitis bekommt.
      Nach einem Jahr Ecarisaj, jetzt die Einzelhaft, nach ein paar Monaten, ist er nächste Angsthund oder ein Notfall, der nicht Frist (wie Samira).
      Jetzt hat er noch gutes alter (er ist ein Jahr alt) um ihm zu sozialisieren , vermitteln , sein Pech Weg, der er angetreten ist zu ändern.
      Wenn sich jemand erbarmt, ihm rettet, einen Plätzen gibt, ich begleite euch finanziell.
    • Taylor schrieb:

      Christa schrieb:

      Aber es gibt doch vor Ort keine pensionsplätze ! Das ist doch im Moment das große Problem
      Wir müssen plätze finden, für die die in der Pension sitzen . Es sind soviele nette dabei, die wirklich schnell vermittelt wären, wenn sie erstmal in Deutschland sind
      so ganz verstehe ich das gerade nicht mit den nicht vorhanden Pensionsplätzen. Fin holt doch zb keine Hunde mehr raus und wie gioia schon schrieb sind ja einige auch schon raus....Und dass Alina Notfälle bei sich zusätzlich aufnimmt, das gab es zu der Zeit doch auch als fin noch Hunde aus der Ecarisaj holte...

      Auf der Hp von fin steht, dass eine private Tierschützerin Finley Wilson Berty Nela heraus geholt hat, da sie ps Plätze für diese gefunden hat, wie hat sie das gemacht?

      In der Ecarisaj darf ja auch kein Hund ausreise fertig gemacht werden, wenn ich es richtig verstanden habe.
      FiN setzt keine Hunde mehr in die Pensionen, aus bekannten Gründen, hier könnt Ihr ja alles nachlesen Nichts geht mehr! Aufnahmestopp in den rumänischen Pensionen und weiteres... , in Post 98 geht es um angedachte künftige Platzangebote in Suceag. Wir halten daran fest und nehmen Alina immer noch beim Wort, dass sie einfach nicht mehr kann, eben so wenig wie wir.

      Wenn sie nun doch weiter macht wie bisher, und sich bereit erklärt Hunde aufzunehmen, um sie für ihre Ausreise fertig zu machen, ist das ihre Sache, daran können wir nichts ändern und haben wir auch nicht mehr zu verantworten. Ich weiß auch nicht, wie viele Hunde sie im Moment in der Pension hat (Pensionshunde + Fundhunde + ihre eigenen) und wer sie alles betreut. Das werden wir vor Ort sehen. Aber ich weiß, schon anhand der Bilder und Videos, dass es dort brechend voll ist, wie bei Magda eben auch...
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!