Ecarisaj Box 167, Hündin, wuschelgrau, mittelgroß, ca. 3-4 Jahre, mit 6 Frischlingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ecarisaj Box 167, Hündin, wuschelgrau, mittelgroß, ca. 3-4 Jahre, mit 6 Frischlingen

      facebook.com/media/set/?set=a.…83876&type=1&l=10e6a306c5



      Spaying/neutering is mandatory but who cares... Dogs continue to get abandoned at a high rate, if possible unspayed and with puppies... Just what is missing in the already full pound.
      Medium size female, 3-4 years old, the sweet, loving mother of 6 babbies, almost newborns (a few days old). She is a darling - beautiful and affectionate. Giving the age of her babies they don't belong in the pound. Kennel 167

      Kastration ist obligatorisch, aber wenn kümmerts...
      Hunde werden weiterhin in hoher Zahl ausgesetzt, möglichst unkastriert und mit Babies. Genau, dass in der vollen Ecarisaj noch fehlt...

      Sie ist eine mittelgroße Hündin, 3-4 Jahre alt. Sie ist eine süsse liebevolle Mutter von 6 Babies, fast noch neugeboren (ein paar Tage alt). Sie ist zauberhaft- hübsch und verschmust. Es ist der falsche Ort für sie, insbesondere angesichts des Alters der Welpen.
















      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berthold) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer)
    • Alina hat mir die Fotos auch heute morgen schon direkt geschickt...

      So eine süsse Mama - wer kann dazu schon nein sagen ????????????????????????????? :love:

      Wir suchen gerade mit Alina und 2 weiteren Tierschützerinnen nach Lösungen ... alle Angebote sind willkommen !
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Sie darf HELEN heissen :love: :love: :love: :love: und für Mami mit 2 Welpchen hätte ich dann Platz nach den Ferien - das wäre zeitlich ja vertretbar....
      ich kurve ja eh schon die ganze Zeit in diesem Thread herum ..... vielleicht hat Christa noch ne Idee oder Silke von RSN
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Neu

      Nein, noch nicht.....

      Ich kann das alleine finanziell nicht stemmen....

      Mama mtl. 85€ , Welpen im ersten Monat 40€, im 2.Monat 50€, im 3.Monat 60€ ..... und da sie noch so klein sind, muss ich ja mit 4 Monaten rechnen, bis sie ausreisen können.

      Mama finanziere ich gerne monatlich.... bis zur Ausreise....

      Aber die Welpchen bräuchten dann Unterstützung und auch Plätze, 2 kann ich nehmen - 4 suchen noch ..... ab ca Oktober sind sie ausreisebereit.
      Alina sagt mir heute Abend bescheid, ob es etwas neues gibt. Alina blutet das Herz ....
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Neu

      Sorry, dass ich frage, aber ich bin da nicht so auf dem Laufenden: Warum dürfen sie denn erst mit 4 Monaten ausreisen? Ich dachte, ich hätte mal gelesen, dass Welpen mit ihren Müttern auch ohne Impfung, etc reisen dürften? Ist das überholt, oder habe ich da was falsch verstanden?

      Okay, hat sich mit den beiden vorherigen Antworten überschnitten.
      liebe Grüße
      Heike

      pflegekatzen-erkelenz.de
    • Neu

      ja, leider war das mal so..... dann wäre es um so vieles einfacher.... jetzt müssen alle einreisenden Tiere den Tollwutstatus besitzen, der mind. 21Tage nach Tollwutimpfung eine Einreise erlaubt und die TW darf erst mit 12 Wochen geimpft werden, besser mit 16 Wochen, da sie sonst im Körper nicht aktiviert wird.

      Grund dafür ist, daß der maternelle Impftiter - also der der Mutter auf die Welpen übergeht. In den ersten 20 Lebenswochen fällt dieser maternelle Impftiter ab und erst ab einer bestimmten Titergrenze greift auch die Impfung.

      Daher geht man davon aus, das bei Erstimpfung der Welpen (z.B. beim Züchter) die Impfungen nicht greifen, da der maternelle Impftiter noch zu hoch ist.
      Die Impfungen wirken nicht ( schaden eher )
      Daher werden ja in der 8., 12.,16.Woche gerne Welpen wiederholt geimpft, um sicherzustellen, daß die Imfungen greifen und unsereins als THP stehen die Haare zu Berge.... sinnvoller wäre eine Titerbestimmung und Impfung dann, wenn es auch greift. Das Wort "Impfschaden" ist ja nun nicht erfunden....

      Im Auslandstierschutz muss man leider davon ausgehen, daß die Mamas ja gar nicht geimpft waren - also auch keinen Impfschutz weitergeben an ihre Welpchen.
      Daher muss man warten, bis alle Tiere alt genug sind, um geimpft zu werden.
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Neu

      Ah, okay. Danke für die ausführliche Antwort. Beim Thema Impfen stehen mir sowieso oft die Haare zu Berge. Aber da bin ich aus extrem. Denn bei mir sind weder Tiere noch Kinder geimpft. Ich weiß natürlich, dass das im Auslandstierschutz bzw. bei der Einreise nicht geht, aber das mit der Tollwut war mir nicht so bewusst.

      Sorry für das OT
      liebe Grüße
      Heike

      pflegekatzen-erkelenz.de
    • Neu

      Ich denke, impfen ist grundsätzlich schon wichtig - aber sinnloses Impfen eben nicht.

      Die jährliche TW-Impferei hier in D wurde ja nur in 3 J abgeändert, weil in anderen Ländern mit gleichem Impfstoff die Zeitintervalle größer sind und Deutschland da in Erklärungsnot geriet.
      Die Impfhersteller schreiben z.T. eine 7j widerholung für adäquat - also 2mal im Leben eines Hundes ..... ;)

      Und auch die Kombi-Impfungen sind wirklich nicht so ohne...Staupe (=Masern) muss man nicht andauernd impfen ... Lepto oder Zwingerhusten kann man vielleicht noch vertreten....

      Bei uns gibt es nach der Grundimmunisierung und einmaliger Booster-Impfung nur noch TW-Auffrischung bei den Hunden, die mit uns reisen.
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Neu

      Alina kann nicht anders .... ich kann das auch sehr gut verstehen, auch wenn sie voll am Limit ist ....alle anderen Pensionen sind voll, Notfelle reißen nicht ab, weder bei Nuca, Arca ist noch Platz...sie hat Helen mit den 6 Minis reserviert, damit sie diesen Ort verlassen können

      Mama bepate ich selber bis zur Ausreise mit mtl. 85€

      wer kann die Kleinen bepaten?
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !