VERMITTELT: NUCAs ehem. Sorgenfellchen LUCA/LUCY: Mann versuchte sie mit Harke zu töten, nach Genesung nun ist sie lebhaft, fröhlich, verträglich mit Artgenossen und mit ihren Menschen außerordentlich verschmust (Geb. ca. Sommer 2016, 54cm)

  • Schaut mal!


    21.04.2018

  • :wuub:


    Ich freue mich so für dieses süße Mädchen!!!
    (... und hab Freudentränen in den Augen)


    Weiter so, Liebes!!!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
    (Gerald Durrell)

  • ganz liebe Grüsse gehen an die wundervolle <3<3<3 Lucy <3<3<3 Es freut mich wirklich, sie so fröhlich und glücklich zu sehen. Ein lebensfroher Hund bist du geworden. Super!! Weiterhin viel Freude am Leben mit deinem liebevollem Frauchen und Herrchen.

    Petra mit Linutza, Didi Strupp, Klein Ziva und die hübsche Lola

  • Wieder ein Zeugnis dafür, was Liebe ausmacht <3


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • <3:thumbsup:<3

    (tier)liebe Grüße, Elisabeth
    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

    TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

  • Schade, dass es keine Nachrichten gibt über dieses wundervolle Hundeherz!


    Ob es ihr gut geht, nach allem was ihr passiert ist... Ob sie nicht doch Schäden zurückbehalten hat...

    Ich wünsche Ihr auf jeden Fall, dass sie jede Minute in Liebe leben darf!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
    (Gerald Durrell)

  • Schade, dass es keine Nachrichten gibt über dieses wundervolle Hundeherz!


    Danah, ich fasse diesen Satz gerade sehr als Kritik auf.... daher mag ich einmal einige Dinge erklären:
    1. Ich habe hier das ganze Jahr über wahnsinnig privaten Stress, dazu habe ich schon etwas in meinem Tiertagebuch vor einigen Wochen geschrieben. Leider kam noch dazu, dass am 31.10. ein Bekannter von mir im Alter von 38 Jahren gestorben ist und Thor sich am gleichen Tag sein Hinterbein gebrochen hat. Im Röntgen wurde dann oberhalb des Bruches eine Wolkung sichtbar, verdacht auf Osteoporose oder beginnenden Knochenkrebs. Ich habe MONATE gebraucht, um das Chaos im Frühjahr zu verarbeiten und wurde jetzt wieder zurück geworfen. Daher sorry, dass ich mich hier nicht so kümmer, wie ich vielleicht sollte, aber meine Tiere und ich stehen an meiner ersten Stelle und wir müssen jetzt erstmal sehen, dass wir wieder klar kommen!

    2. Es sind in den letzten Jahren hunderte von NUCA-Tieren vermittelt worden. Ja, ich kann verstehen, dass man gerne von dem ein oder anderen Tier hören würde, wie es ihm geht, vor allem, wenn man dieses in irgend einer Art und Weise unterstützt hat. ABER!!! würden wir das regelmäßig bei allen Ex-Pfleglingen machen, würde einfach Zeit für die Vermittlung etc. fehlen.


    3. Ich habe keinen Kontakt mehr zu NUCA animal Welfare in Deutschland e.V. und bin auch kein Mitglied mehr in der NUCA Deutschland Facebookgruppe, in der Adoptanten selber posten, dh. ich kriege keinerlei Informationen mehr über die Fellnasen, es sei den NUCA Rumänien postet etwas über sie.

    Ich empfehle Dir, wenn Du wissen möchtest, wie es dem ein oder anderen Tier geht, Dich in der entsprechenden Facebookgruppe anzumelden oder die entsprechende Seite zu liken (Grenzenlose Notfelle e.V. schreiben übrigens sehr oft über ihre vermittelten Fellchen, wenn sie Post von den Adoptanten bekommen).

    Gruß,
    die Jean

  • Liebe Jean


    fühl dich mal ganz toll gedrückt :kuscheln::kuscheln::kuscheln: Kaum rappelt man sich wieder auf, kommt das Leben mit noch mehr Schei.. :frown:


    Gute Besserung an Thor :hundi: und ich drücke die Daumen, dass ihr noch eine gute, schmerz- und sorgenfreie Zeit vor euch habt! :daumendruecken:



    :kerze: für deinen Bekannten und mein herzliches Mitleid an seine Familie und Freunde


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • Liebe Jean,


    meine Frage, nach dem Verbleib, war reine Neugier und keineswegs eine persönliche Kritik an Dich und Deine Arbeit.

    Es war nicht in meiner Absicht, Dich anzugreifen.




    :kerze:Mein Beileid den Hinterbliebenen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
    (Gerald Durrell)