RESERVIERT: Ecarisaj-Eimerzwerg 3: Kleine, anfangs schüchterne Angel, mag Artgenossen und Kinder und sucht ein Zuhause ohne Stadttrubel (geb. ca. Ende 02/17, klein bis mittelgroß werdend)

    • RESERVIERT: Ecarisaj-Eimerzwerg 3: Kleine, anfangs schüchterne Angel, mag Artgenossen und Kinder und sucht ein Zuhause ohne Stadttrubel (geb. ca. Ende 02/17, klein bis mittelgroß werdend)

      Angel (bei Facebook)

      Rasse: Mischling
      Geschlecht: weiblich
      Alter: geboren ca. Ende Februar 2017
      Größe: 22 cm (9.4.2017) klein bis mittelgroß werdend
      Gewicht: 4,8 kg (9.4.2017)
      kastriert: noch nicht
      geimpft: ja
      gechippt: ja

      Angel und ihre 4 Schwestern wurden im Alter von nur 3 Wochen in einem Eimer bei der Ecarisaj abgegeben. Damals fraßen sie noch nicht selbständig und waren auf die Flasche angewiesen, was in der Ecarisaj unmöglich gewesen wäre. Also kamen sie in eine mit Flaschenaufzucht erfahrene Pflegestelle, wo sie sich alle prächtig entwickelten.
      Inzwischen sind die Kleinen in eine andere Pflegestelle umgezogen, wo sie sich schnell einlebten.
      Angel wurde ohne Rute geboren, wodurch sie besonders niedlich wirkt. Sie ist eine ausgeglichene und offene Hündin, die gerne im Mittelpunkt steht, Küsschen verteilt oder mit den anderen Hunden spielt. Sie ist dabei aber eher ruhig und ausgeglichen und nicht laut oder wild, wie man es von Hunden kleiner Größe sonst manchmal kennt.
      An fremde Menschen muss sich Angel erst 5 Minuten gewöhnen, um sicher zu sein, dass sie nett sind. Dann geht sie zu ihnen und verteilt Küsschen, kuschelt oder spielt mit ihnen. Mit Kindern schließt sie besonders schnell Freundschaft und lässt sich sehr gerne von ihnen streicheln.
      Anderen Hunden gegenüber ist Angel eher unterwürfig und sanft. Momentan lebt sie mit ihren Schwestern zusammen und spielt am liebsten den ganzen Tag.
      Katzen hat Angel noch nicht kennengelernt, aber mit ihrem freundlichen und ausgeglichenen Charakter gehen wir davon aus, dass sie sich auch mit diesen gut verstehen wird.
      Sie lebt in einer ruhigen Gegend auf dem Dorf, daher kennt sie keinen Lärm oder Straßenverkehr. Dies ist ihr anfangs unheimlich, aber sicher wird sie sich auch daran mit Hilfe vieler Leckerlis und geduldiger Menschen schnell gewöhnen.
      Das Leben im Haus hat Angel zwar bisher noch nicht kennengelernt, würde aber wie jeder Welpe schnell die Regeln und die Stubenreinheit erlernen.
      Sie liebt die Gesellschaft von Menschen und anderen Tieren und nutzt jede Gelegenheit, mit ihnen zu spielen oder zu kuscheln.
      Erste Spaziergänge an der Leine hat Angel altersgemäß recht erfolgreich absolviert und zeigt bereits gute Ansätze zur Leinenführigkeit.
      Bei Autofahrten mag sie zwar nicht selber einsteigen, aber dann verhält sie sich ruhig und ihr wird auf der Fahrt nicht übel.
      Angel wünscht sich eine liebe Familie, die aus dem sanften und lieben Hundekind mit liebevoller Erziehung eine richtige Familienhündin werden lässt. Es dürfen sehr gerne andere Hunde oder auch Kinder zum Spielen vorhanden sein!

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de

      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)