Batman- das Ohr, fünfjähriger Kurzhaarrüde mittlerer Größe, Pension

    • Diesel macht das auch. Na und?
      Da wird dann halt eine Decke (abwaschbar) ins Auto gelegt und eine Küchenrolle sowie ein paar feuchte Wischtücher sind auch immer dabei, so what?

      Mira und Hannes wissen darüber Bescheid und haben eben auch immer alles dabei.

      Das als Abgabegrund anzugeben finde ich mehr als schäbig. Man hätte ja auch mal jemand fragen können, wie man am Besten damit umgeht, bevor man den Hund gleich abserviert. :cursing:

      Da fragt man sich echt, ob die ihre Kinder auch wieder abgeben würden, wenn sie mal ins Auto kübeln. :evil:
      Die Nachteule
      (mit der ganzen Menagerie)
    • da hat eine Familie einen perfekten Hund (mehr kann man sich doch nicht wünschen!) und gibt ihn deswegen wieder ab? Da kann die Liebe nicht all` zu tief gewesen sein X( auch, wenn der Hund täglich mit dem Auto mit muss - es gibt doch Möglichkeiten das zu handeln. Bei meinem Hund hat es ein halbes Jahr gedauert.
      Armer Batman - jetzt ist er sicher durch den Wind ;( - aber bald bekommt er bestimmt eine verständnisvolle Familie :daumendruecken:
    • Atichen&Co schrieb:

      Auf kurzen Strecken speichelt er und bei längeren Fahrten kann es passieren, das er erbricht.
      Der arme Kerl weiß gerade nicht wie ihm geschieht und er trauert sehr.
      Ich kann gar nicht so viel essen wie ich … möchte……
      Ich hatte außer Günni NIE einen Hund der gerne Auto fuhr :rolleyes:
      Hoffentlich bricht das Kind nicht mal ins Auto…
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Thelma fährt jetzt nach fast einem Jahr im Auto mit ohne sich zu übergeben.. Unser Golf war in der Zwischenzeit 3x zur Innenaufbereitung, weil Thelma immer so schön in die Ritzen gekotzt hat.
      Alles kein Problem - ich liebe Thelma wie sie ist und bei sowas muss der Mensch wollen und dran bleiben..

      Ich hoffe für Batman, dass die nächsten Menschen ihn so nehmen und lieben wie er ist...
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Bei uns sind Bonnie und Honey die dienstältesten Hunde ... und sie vertragen das Autofahren auch nach Jahren immer noch nicht. Ich würde aber im Leben nicht auf die Idee kommen, sie deswegen abzugeben.
      Wie kommen manche Menschen eigtl. darauf, dass Tiere perfekt funktionieren müssen? Wir sind doch auch alles andere als perfekt! ?(
      Chris

      (mit Bonnie, Honey, Molly, Thorin und Magic)

      "Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun!" (Voltaire)