Belohnung ausgesetzt! Welpen über den Zaun geworfen - Zeugen gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles gut, alles gut!
      Ich denke, das TH Verlorenwasser ist erfahren und verantwortungsvoll. Diese beiden mögen Cash sicher sehr gern.

      Man hört nur oft, dass Tiere vermittelt werden an Personen um die 18 (Volljährigkeit) , und nach kurzer Zeit sind sie doch wieder zurück im Tierheim, weil sich die Lebensverhältnisse der Halter geändert haben.......Meistens passiert das aber bei privaten Tierabgaben von unerwünschten Welpen oder Kitten.
      Es grüßt
      Donnas Spaziertante (Elisabeth)
    • "Hallo liebes Tierheim- Team,
      drei Wochen bin ich nun hier in Michendorf.
      Habe schon viele andere Hunde kennengelernt. Mein bester Kumpel (hund) wohnt direkt gegenüber.....
      Am liebsten kuschel ich mit den Jungs.
      Liebe Grüße und bis bald
      Cash"



      "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."
      Sprichwort der Xhosa (Tansania, Südafrika, Botswana und Lesotho)
    • Hier noch eine Erläuterung zur Vermittlung, weil das Thema hier aufkam,
      das Tierheim Verlorenwasser teilt mit:
      Cash wurde an eine Familie mit vier Kindern vermittelt. Das gefällt Cash ganz toll: immer wer zum Toben da. Aber natürlich liegt die Verantwortung bei den Eltern. Sie sind die jenigen, die täglich die Fahrradtouren, Joggingrunden und großen Wanderungen mit ihm machen.
      Wir vermitteln grundsätzlich nicht an Interessenten unter 18; von 18 bis ca. 28 eingeschränkt - da muss man wirklich einiges testen, was die Lebensumstände angeht und vor allem wie dauerhaft verlässlich sie schon sind.
      Wenn Eltern berufstätig sind und die Betreuung des Hundes - insbesondere das Ausführen nur durch minderjährige Kinder unter 16 erfolgen soll, vermitteln wir in der Regel auch nicht.
      Im Land Brandenburg dürfen Kinder sowieso keinen Hund im öffentlichen Raum führen - aber auch schon vor dieser Verordnung haben wir es nicht anders gehandhabt.
      Auf den Vermittlungsfotos wollen Adoptanten mitunter nicht ins Internet. So kann es sein, dass nur die Kinder oder die Oma drauf abgebildet sind, auch wenn es nicht die eigentlichen Adoptanten sind.
      "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."
      Sprichwort der Xhosa (Tansania, Südafrika, Botswana und Lesotho)