Ich suche einen (Pflege-)platz für einen Hund, der mir ganz besonders am Herzen liegt: Alfi

  • :ups: Ich bin sicher ich werd mich jetzt ein Stück weit unbeliebt machen, aber was ( bei mir ) raus muss, muss raus :fahne:


    Bei aller Liebe,,,,,,,,wenn Alfi noch nicht einmal so weit ist sich ein Halsband oder ein Geschirr anlegen zu lassen, sollte er (leider) noch so lange dort bleiben, bis die, die vor Ort ja
    nun auch schon Vertrauen aufbauen, das mit ihm zusammen erreicht haben! :abklatsch:
    Alfi ist noch unsicher und kennt es noch nicht, also wäre definitiv ein häusliches Umfeld , ab dem Moment wo er dort ausreisen kann, die beste Lösung für ihn .
    Das kann ich ihm hier derzeit nicht bieten, ich habe Greta im Haus. Und wenn dann möchte ich für beide das Beste.
    Ich möchte nicht , dass Greta sich etwas "abguckt" mit dem sie evtl wieder Rückschritte macht,,,,,,,und ich möchte Alfi nicht eingeschüchtert wissen, falls er mal zubeissen möchte, denn dann wird gewiss einer meiner Jungs mal kurz nen Raster" bekommen,,,,,,,auch das ist für Alfi nicht gut.
    Wobei ich hier mal ausdrücklich betonen möchte, dass es gewiss nicht schön ist, ich aber keine Angst habe vor einem Biss !!!!! :tsts:
    Ich hatte ja nun schon den ein oder anderen Schissi hier und darum denke ich alles in allem wäre das auf "kurze Sicht" kontraproduktiv !? :ka::ups:
    Da Du aber schon schreibst Silvia, dass er noch etwas dort bleiben wird, hoffe ich ainfach für Alfi auf die Zeit vor Ort, dass er sich soweit öffnet und vertraut, um problemlos an und ausgezogen werden zu können, alles andere kann man dann im häuslichen Umfeld sehen :jaa:


    Na hoffentlich hab ich das mal wieder richtig rübergebracht und es fühlt sich keiner auf die Schlipserette getreten :crap::treppe:

  • :D
    Schon ok Bibi...
    Ich fühl mich nicht auf den Schlips getreten.
    Alfi sollte auch gar nicht "in dein Haus" sondern in mein Haus (ääh Wohnung)....wenn er soweit ist.
    Es ging nur darum ihn schonmal aus dem Matsch zu holen...das war Cocos Angebot....bis ich ihn bei eich abholen kommen kann!


    Die Info zum Schnappi ist jetzt 2 Wochen alt....und in diesen 2 Wochen wird ja schon mit ihm gearbeitet.....er ist ja jetzt im vorderen Bereich des Tierheims!
    Es war übrigens auch immer mein Gedanke, dass er sobald er "Geschirrfähig" ist zu mir kommt....alles ist vorbereitet! (dann kann er "das Haxerl heben" wie Petra sagt......kleb ich hier halt ab....na und)
    Cocos Angebot habe ich aber für Alfi weitergeleitet und es wurde für gut befunden.....
    Was soll ich da dran rütteln..... :angel: die werdens schon wissen...arbeiten ja schon viel länger mit den Wuffels als ich....


    Ich habe Petra soeben um ein Update gebeten...das kommt dann hoffentlich bald!

    2 Mal editiert, zuletzt von seestern224 ()

  • Ah,,,,,ok! :thumbup:


    Das wäre dann eh eine Entscheidung von mir gewesen ihn zu mir rein zu nehmen ;) , nur wie gesagt, wenn er sich dann noch nicht sooo einfach händeln lässt, dann macht es hier drinnen wirklich keinen Sinn :S


    Und, egal ob er dann schon soweit ist oder nicht, wenn Alfi hierher kommt,,,,,und wenn er dann tatsächlich noch in die Pension gehen müßte, sei Dir mal sicher, dass ich trotzdem mit dem jungen Mann "mit Biss" arbeite :D:thumbup:

  • Siehst Du Bibi-Schatz...alles gut :dance3:


    Das schaffen wir --- für Alfi :abklatsch::hundistreicheln2:


    Edit: Achso....ich bekomme da derzeit auch eine ich nenns mal "Einweisung" was Schnappis betrifft...hoffe aber dass er es bis dann ablegen kann....


    Ich meld mich wenn ich das Update habe....

    Einmal editiert, zuletzt von seestern224 ()

  • Ihr seid so lieb alle!


    Ich denke auch, dass für Alfi nun ein behutsamen, langsames Vorgehen sinnvoll ist. Er sitzt da schon so lange, da kann er auch noch etwas länger bleiben, was soll´s. Mal schauen, wie da jetzt entschieden wird.
    Was mich ein wenig optimistisch stimmt, ist, dass er auf dem Video zum Teil doch relativ neugierig wirkt. Wenn ich das richtig verstanden habe, war er auch anfangs noch zugänglicher, hat sich aber immer mehr zurückgezogen. Wenn das stimmt, dann steckt in ihm bestimmt noch einiges, was man wieder hervorholen kann.

    Liebe Grüße von Kerstin
    "Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht, dass es auch anständige Menschen gibt." (Heinrich Zille)

  • Picur ist ja ein Herzchen. :love::love:


    Ich hoffe, dass man mit der Kastra noch ein wenig wartet, bis er etwas entspannter ist und mehr Vertrauen gefasst hat. :D

    **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
    "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


  • Huhu...
    Vielleicht habe ich mich ja auch zu kurz oder missverständlich ausgedrückt....das ist meine Schuld und das tut mir sehr leid!!!


    Es wird daran gearbeitet, ihn geschirrfähig zu machen....und dass er sich von mir anfassen lässt ggf. auch tragen lassen würde.....
    Als man ihn (ohne bisher mit ihm gearbeitet zu haben) in seinem Zwinger angefasst hat um ein Hochheben zu testen - hat er geschnappt....auch als versucht wurde ein Geschirr anzulegen.
    Wenn ich es richtig verstanden habe nicht bösartiger Weise.....einfach nur "Hab Angst,lass das...bitte!!!"
    Jana (2.Vorsitzende) hat mir gestern Nacht noch geantwortet und ihn nun auch als ein wenig zutraulicher beschrieben...er kommt nun an die Hand um sich sein Leckerchen zu holen. Ist nun interessierter an allem was im vorderen Bereich so alles passiert....wenngleich er sich auch immernoch lieber in der hinteren Reihe aufhält.


    Coco meinte glaube ich, dass er zu euch kommt, um aus dem Matsch rauszukommen...es warm zu haben....Gras unter den Pfötchen spüren zu können....Menschen zu sehen...zu checken mir tut keiner was....alles was er bei euch bis zu Picurs Vermittlung lernt ist natürlich wirklich fantastisch!!! Aber ihr müsst ihn nicht mit in die Wohnung nehmen.....er soll ja zu mir.....
    Sie hoffen, dass er in diesen 4-5 Wochen bis zu seiner Abreise zumindest das Geschirr duldet...ohne zu schnischnaschnappen....täglich ist jemand bei ihm der mit ihm arbeitet.
    Mir machts nix aus wenn wir erstmal nicht raus können weil er so viel Schiss hat....ich habe mir da praktische Gedanken zu gemacht....
    Ihr müsst eich nicht überschlagen....Alfi ist der derzeit letzte Pflegi...ich habe extra noch nirgendwo anders zugesagt, damit wir sein Tempo gehen können!


    Jana hat mir geschrieben, dass sie das Angebot annehmen und sie Coco sehr dafür dankt!
    Der Anruf wird bestimmt noch stattfinden....ganz bestimmt!
    Vielleicht warten wir das einfach noch ab.... :schuechtern:


    Gaaaaanz liebe Grüsse!!

  • Tina war auch ein Schnappikind(die nichts konnte oder kannte). Falls du Hilfe diesbezüglich brauchst... melde dich. :D

    **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
    "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


  • Sodele,


    Petra hat mich gerade angerufen - die erste Vorsitzende von Alfis Verein aus Wien - wir hatten ein sehr nettes Gespräch und die Frage, ob es Sinn macht, Alfi schon jetzt am Samstag reisen zu lassen, haben wir dann einvernehmlich für Alfi entschieden - nämlich, daß er dort mit seiner persönlichen Betreuerin weiter arbeiten wird, bevor er ausreist.


    Er hat ja nun im vorderen Zwingerbereich sehr viel mehr Kontakt zu Menschen und kommt auch immer mehr von sich aus heran, nimmt Leckerlies aus der Hand und gewöhnt sich gerade an den neuen Kontakt zu verschiedenen Menschen. Mit Hunden hat er gar kein Problem und ist auch mittlerweilen kastriert worden.


    Für Alfi macht es keinen Sinn, ihn jetzt aus dieser neuen & positiven Lernsituation wieder herauszureissen.
    Besser ist es, wenn dort noch weiter das verstärkt wird, was er gerade neu dazulernt, bevor er hier wieder völligem Neuland ausgesetzt ist.


    Wir haben uns nun nochmal 4 Wochen des Wartens überlegt, bevor Petra dann mit Bibi Kontakt aufnimmt.
    Vielleicht kann er dann schon mal reisen und Bibi und Du, Silvia, sehen hier, wie weit er ist und ob Du ihn schon mit zu Dir nimmst, oder er hier im gesicherten Bereich erstmal Leine etc. lernt.


    Bibi und ich haben gerade im Hundepensionsbereich den gepflasterten Pensionshof mit neuen Zwingerelementen geteilt und somit "verkleinert" - was für die ängstlichen Hunde ein begrenzeteres Terrain bedeutet und sie Zuflucht in Haus oder die Zwingeranlage suchen können.
    Zu viel Platz (den wir sonst hier ja gerne haben) ist für Schissbuxis nicht so förderlich ....


    Also, liebe Silvia und liebe Kerstin - Alfi kommt sicherlich bald !!!!

    wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !



  • Wunderbar :rolleyes:


    So ists mir auch Recht....ich hoffe er schaffts direkt zu mir, ohne nochmal in einer Pension zwischenstoppen zu müssen (auch wenns auf der Schlappmühle schön und kompetent ist -bitte nicht falsch verstehen 8o<3 ) wie Du ja auch schon schriebst.....
    Er hätte zuviel Möglichkeiten "nicht teilzunehmen".....
    Bei mir "muss er quasi teilnehmen".....


    Ganz liebe Grüsse an euch alle...


    Nun warten wir mal ab wie er sich macht der Schlupp.....und in der Zwischenzeit kommt Picur....

  • Er hat ja nun im vorderen Zwingerbereich sehr viel mehr Kontakt zu Menschen und kommt auch immer mehr von sich aus heran, nimmt Leckerlies aus der Hand und gewöhnt sich gerade an den neuen Kontakt zu verschiedenen Menschen.

    Das klingt so schön - es läuft ja jetzt gerade andersherum als bisher. Da wurde mir ja geschildert, dass er früher zugänglicher war, sich aber immer weiter zurückgezogen hat.
    Jetzt gibt es für Alfi so viel Hoffnung!


    :herzchen:

    Liebe Grüße von Kerstin
    "Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht, dass es auch anständige Menschen gibt." (Heinrich Zille)

  • Es freut mich jedenfalls sehr, dass Alfi in absehbarer Zeit das TH verlassen kann und auch Picur hat nun eine Zukunft :applaus:


    lieben Gruß,


    Petra