Taco, ein rot-weißer süßer Italiener, sucht ein Zuhause

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taco, ein rot-weißer süßer Italiener, sucht ein Zuhause

      Hallo! Das ist Taco, ein Bretone aus Italien!


      Taco ist ein sehr lebendiger, fröhlicher 3jähriger Rüde. Trotz seiner Jugend und seines sonnigen Gemütes, hatte er nicht immer ein so sonniges Leben.

      Vermutlich gehörte er einem Jäger und wie es in Italien Sitte ist, werden Hunde, die nicht zur Jagd taugen, einfach ausgesetzt. So auch Taco. Nachdem er eine Zeit lang als Streuner in Taranto, einer für herrenlose Hunde ganz schrecklichen Stadt in Apulien gelebt hatte und sich mehr schlecht, als recht versorgen konnte, wurde er von lokalen Tierschützerinnen medizinisch versorgt und gefüttert. Aber, obwohl der Hund völlig friedlich und unauffällig war, konnte er nicht auf der Straße bleiben. Die Hunde dort werden oft misshandelt, verstümmelt und vergiftet.


      Was darauf folgte, und was zuerst wie seine Rettung erschien, war fast sein Tod. Die Tierschützerinnen haben ihn in ein Tierheim gebracht, welches zwar kein Lager, aber ein dennoch völlig ungeeigneter Ort war. Die Hunde waren in Gruppen in verschiedenen Gehegen untergebracht, und egal in welches Gehege Taco gesteckt wurde, er wurde immer von den größeren Hunden angegriffen und gebissen. Also hat man ihn letztendlich in das Seniorengehege gebracht. Er ging dann wohl zu nahe an des Zaun des Nachbargehege und wurde von einem dort eingesperrten Mastino durch den Zaun sehr schwer am Rücken verletzt.


      Dann erfuhr ISR (Italian Setter Rescue) von seinem Schicksal. Die Setteristi ließen den verletzten Hund in einer Klinik zusammenflicken und bei einer Pflegestelle gesund pflegen. Taco geht es nun gut. Aber Taco kann nicht ewig bei der Pflegestelle bleiben und braucht eine Familie, die ihn liebt und bis ans Lebensende behalten will.



      Taco ist ein wundervoller, 3jähriger Bretone. Obwohl ihm vorne zwei Zähne fehlen, die, so wie es aussieht ausgeschlagen wurden, ist er sehr freundlich und personenbezogen. Er liebt es im Garten herumzutoben und ist sehr verspielt. Er respektiert Zäune und ist kein Ausbrecher, aber man sollte dennoch darauf achten, dass das Gatter geschlossen ist, denn Taco ist sehr neugierig auf die Welt draußen.


      Taco verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden, solange es Weibchen oder kastrierte Männchen sind. Vor unkastrierten Männchen hat er, wohl aufgrund seiner schlechten Erfahrungen, Angst. Taco ist auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet.



      Er wird nach Mittel- und Norditalien, und wie alle Hunde des ISR auch ins Ausland vermittelt (mit Vor- und Nachkontrolle).

      Für Taco wäre ein Haus oder eine Wohnung mit Garten ideal. Keine Vermittlung bei ausschließlicher Haltung im Freien. Alle von ISR vermittelten Hunde sollen als Familienmitglieder angesehen werden und Zugang zur Wohnung haben.

      ISR vermittelt keine Hunde an Jäger. (Italienische Jäger behandeln ihre Hunde meist sehr schlecht und sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass es so viele Straßenhunde gibt, deshalb werden Anfragen von Jägern nicht berücksichtigt.)

      Interessenten können sich direkt an Costanza (ISR) wenden, Tel. +39 349 8373515 oder an setteringleseitalianrescue@yahoo.it schreiben (Bitte auf Englisch).

      Da der Hund in Italien kaum Chancen auf Vermittlung hat, möchte ich euch bitten mir zu helfen, den Hund in Deutschland zu vermitteln. Bitte, bitte, bitte!!!

      Wer nicht auf Englisch schreiben möchte, dem übersetze ich gerne Anfragen ins Italienische!















    • Fellmonsterrudel schrieb:

      Selbstverständlich geteilt ....und.....
      ....ich hoff du bist mir nicht böse....dieses Foto muss noch rein - dieser Blick
      Oh, ganz herzlichen Dank, liebe Renate! :kuscheln:

      semmel schrieb:

      War Martin schon hier
      Hm, vielleicht kann man ihm eine Fährte legen? :ka:
      Aber ich vermute, dass er als Admin viel zu tun und viel zu lesen hat. Und dass er früher oder später auch hier vorbeischauen wird 8) !