Angepinnt Amani sucht dringend eine neue Bleibe! sechsjähriger weißer freundlicher Rüde, mittelgroß, sucht auch Pensionspaten, Pension Tierheim Wetterau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amani ist ein super menschenbezogener Hund, der eine neue Herausforderung sucht.

      Er baut eine sehr enge Bindung zu seiner Bezugsperson auf. Aus diesem Grund sollte er entweder zu einer Einzelperson ziehen oder zu einer Familie (ohne Kinder), die ihm zeigen kann, wo sein Platz im Rudel ist.

      Amani bevorzugt die Frauenwelt. Dies ist nicht nur bei Menschen so, sondern auch bei Hunden. Er ist artgenossenverträglich, bevorzugt aber, wie gesagt, die Damenwelt. Bei Rüden entscheidet – wie so oft – die Sympathie.

      Bisher hat er noch nicht mit Katzen und Kleintieren in der Wohnung gelebt.

      Er ist stubenrein und kann 2 – 3 Stunden alleine bleiben. Auch fährt er gerne im Auto mit, hier gibt ihm eine Hundetransportbox Sicherheit. Beim spazieren gehen, kann er ordentlich an der Leine laufen.

      Zu seinen Hobbies gehört das Ball spielen. Außerdem möchte er gerne geistig und körperlich beschäftigt werden.

      Amani ist noch nicht lange in Deutschland. Er stammt ursprünglich aus Rumänien und wurde dort von der Straße gerettet.

      Seine neuen Menschen sollten sich die Zeit nehmen, ihn in Ruhe an alles Neue heranzuführen.

      Ein toller Hund! Möchten Sie Amani kennenlernen, dann besuchen Sie ihn doch einmal während der Öffnungszeiten im Tierheim Wetterau.

      Amani wird vermittelt über die Tierschutzorganisation Fellchen in Not e. V.
      (fellchen-in-not.ev). Tel. 05341/1885403

      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • Aufenthaltsort: Pension in 61231 Bad Nauheim (Tierheim Wetterau)
      Paten: keine
      Monatliche Pensionskosten: 150,00 €

      Kosten der Femurkopfresektion: 753,13 €
      Eingänge für Amani´s Tierarztkosten: C. W. 250,- €, H. F. 200,- €


      September 2014
      Amani geht es immer besser, nun kann mit der Physiotherapie begonnen werden :-)!

      04.09.2014
      Es wurde eine Femurkopfresektion durchgeführt, von der sich unser Hübscher nun erholt, ihm geht das aber eindeutig zu langsam. Viel lieber würde er jetzt schon wieder durch die Gegend flitzen, aber ein wenig muss er sich noch in Geduld üben...

      August 2014
      Amani´s humpeln, was fast nicht auffällt, würde man nicht ganz genau hinsehen, wurde nicht besser, jetzt wissen wir auch warum - der rechte Oberschenkelkopf war völlig zerschmettert. Das der arme Kerl so wenig Schmerzen anzeigte, ist den Operateuren ein Rätsel...
      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berthold) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer)
    • Amani – ein ca. 2011 geborener Traum in weiß – ist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

      Er ist ein super menschenbezogener Hund, der eine sehr enge Bindung zu seiner Bezugsperson aufbaut. Bevorzugt wird von ihm die Frauenwelt. Dies ist nicht nur bei Menschen so, sondern auch bei Hunden. Er ist artgenossenverträglich – bevorzugt aber wie gesagt – die Damenwelt. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Katzen sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben.

      Dass Amani stubenrein ist, muss nicht extra erwähnt werden. Alleine zu Hause bleiben möchte er im Moment noch nicht; dies wird er aber mit ein wenig Geduld und Zeit schnell lernen. Dafür fährt er gerne im Auto mit. Unsere Gassigänger sind begeistert von ihm, jeder will mit ihm laufen.

      Amani ist noch nicht lange in Deutschland. Er stammt ursprünglich aus Rumänien und wurde dort von der Straße gerettet. Er wird vermittelt über die Tierschutzorganisation Fellchen in Not e. V.

      Derzeit erholt sich Amani von einer Fermurkopfresektion. Sein Oberschenkelkopf war völlig zerschmettert. Er besucht regelmäßig die Physiotherapie und kann hoffentlich bald seinem großen Hobby, dem Ball spielen wieder nachkommen. Hierzu bräuchte er allerdings noch einen Partner. Sind Sie das?

      Seine neuen Menschen sollten sich die Zeit nehmen, ihn in Ruhe an alles Neue heranzuführen.

      Möchten Sie Amani kennenlernen, dann vereinbaren Sie doch einfach einmal einen Besuchs-Termin mit ihm. Er freut sich auf Sie.

      Amani wird – wie all unsere Hunde – nicht in Zwingerhaltung vermittelt.














      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • März 2015
      „Amani lebt jetzt seit über einem Jahr zur Pension bei uns im Tierheim, und so langsam wird es wirklich Zeit, dass er auszieht!

      Amani ist der Liebling der Gassigänger, jeder will mit ihm laufen. Frauen gegenüber ist er absolut freundlich und nett. Nur bei manchen Männern ist er misstrauisch und brummt ein wenig.

      Derzeit lebt er tagsüber bei uns im Tierheimbüro, das findet er total toll. Wenn er sich freut, reagiert er absolut überschwänglich, und springt und wackelt am ganzen Körper. Auch wenn er tagsüber unter Menschen ist, können wir ihm eine eigene Familie nicht ersetzen.

      Wir verstehen überhaupt nicht, warum er seine Familie noch nicht gefunden hat. Er hat eine schöne Größe, sieht traumhaft aus und ist einfach ein Traumhund!

      Wo sind nur seine Menschen?"


















      Dieses Update von Februar ist seit gestern auch online
      Februar 2015

      Amani ist ein super menschenbezogener Hund, der eine sehr enge Bindung zu seiner Bezugsperson aufbaut. Bevorzugt wird von ihm immer noch die Frauenwelt, und dies ist nicht nur bei Menschen so, sondern auch bei Hunden. Er ist verträglich mit Artgenossen, bevorzugt aber, wie gesagt, die Damenwelt - bei Rüden entscheidet die Sympathie. Katzen sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben.

      Das Amani stubenrein ist, muss nicht extra erwähnt werden. Alleine zu Hause bleiben möchte er im Moment noch nicht; dies wird er aber mit ein wenig Zeit und Geduld schnell lernen. Dafür fährt er gerne im Auto mit. Unsere Gassigänger sind begeistert von ihm, jeder will mit ihm laufen.

      Amani lebt jetzt seit über einem Jahr in Deutschland. Er stammt ursprünglich aus Rumänien und wurde dort von der Straße gerettet.

      Von einer Fermurkopfresektion hat er sich zwischenzeitlich gut erholt. Diese war nötig, da sein Oberschenkelkopf völlig zerschmettert war. Er hat regelmäßig die Physiotherapie besucht und möchte jetzt seinem Hobby, dem Ball spielen, wieder nachkommen.

      Hierzu bräuchte er allerdings noch einen Partner! Sind Sie das?
      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berthold) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer)
    • Hallo zusammen,


      da mein Patenhund Oleg ja nun in ein tolles Zuhause ziehen kann, gehen die 20 € ab heute monatlich an Amani.

      Vielleicht bringt es ja Glück! Ich hatte vor einiger Zeit Yordi als Patenhund - der konnte dann bei seinen Pflegis bleiben, jetzt hatte ich Oleg ein paar Monate als Patenhund - vermittelt.... Hoffen wir mal, dass es auch bei Amani so sein wird.

      Euch allen einen wunderschönen 1. Mai.

      Conny :katze5:
      Fürchte dich nicht vor Veränderung, eher vor dem Stillstand. (Laotse 6. Jh. v. Chr., chinesischer Philosoph)
    • So wie es aussieht, hat Amani ein Zuhause gefunden, hoffentlich diesmal für immer. :thumbsup:
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!