PSV - [Pflege/stellen/ver/sa/ger]

  • PSV der, die, das :
    [Kurzform von Pflege/stellen/ver/sa/ger ]


    Im Allgemeinen: Menschen die sich als Pflegestelle für ein Lebewesen zur Verfügung stellen bis sich ein geeignetes, endgültiges Zuhause gefunden haben könnte.
    Im Besonderen: [ Pflege/stellen/ver/sa/ger ] sind diejenigen Menschen, die sich ursprünglich als Pflegestelle zur Verfügung stellen – um dann dem ihnen anvertraute Lebewesen ein endgültiges Zuhause zu bieten.


    PSV der, die, das, [ver/nünf/tig] :
    siehe PSV, der Zusatz "vernünftig" ändert an der ursprünglichen Definition praktisch nichts – außer dem Zeitpunkt – an dem aus einem/r Pflegestelle ein Pflegestellenversager wird.


    Beispiele bietet die Quelle: Pflegestellenversager

  • :D
    Ist das jetzt dein Coming out?? im Bezug auf die beschriebene Definition?
    :baeh:

    “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera


    www.hundepersoenlichkeiten.de
    **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**

    Einmal editiert, zuletzt von Eifelbären ()